Planatol spendet Erlös aus Tombola-Losverkauf beim Planatol Sommerfest

20.07.2011

1.000 Euro für die Armenspeisung des Vinzentiusvereins Rosenheim

Am vergangenen Freitag feierte die Planatol-Gruppe in Rohrdorf zusammen mit Mitarbeitern, Geschäftspartnern und Nachbarn ihr jährliches Sommerfest. Der Erlös aus dem Tombola-Losverkauf in Höhe von 1.000 Euro wurde komplett an die Armenspeisung des Rosenheimer Vinzentiusvereins gespendet.

„Wir legen Wert darauf, als Unternehmen der Region unserer sozialen Verantwortung nachzukommen und unterstützen jedes Kalenderjahr eine andere karitative Organisation aus dem Raum Rosenheim. Wir freuen uns, dass unsere Mitarbeiter die Aktion anlässlich des diesjährigen Sommerfestes zugunsten der Armenspeisung des Vinzentiusvereins Rosenheim so tatkräftig unterstützt haben“, so Dr. Hannspeter Schubert, Geschäftsführer der Planatol Gruppe.

Der Vinzentiusverein Rosenheim wurde 1894 gegründet und ist Teil einer weltumspannenden Bewegung aus dem 19. Jahrhundert. Als Vorläufer der heutigen Caritas betrieb der Verein von Anfang an eine Brotverteilung für die sozial Schwächsten in Rosenheim.

Aktuell betreut die Armenspeisung ca. 70 Personen und ihre Familien in Rosenheim. Es werden Brot und Warengutscheine verteilt. Dazu kommt ein Heizungszuschuss im Winter. Die unterstützten Personen kommen aus allen Altersgruppen und werden regelmäßig auf ihre Bedürftigkeit hin geprüft.
„Die Nachfrage ist viel größer als das, was wir bieten können. Wir freuen uns daher sehr über die Spende von Planatol, mit der wir nun noch mehr bedürftige Mitbürger unterstützen können“, sagt Michael Weigl, Vorsitzender des Vinzentiusvereins Rosenheim.